Verbandsrunde 2018/19

 Verbandsrunde 1  am  14.10.2018

1. Mannschaft: Karlsdorf II – Sulzfeld I  4,0 : 4,0

Der Start in die neue Saison nach unserem Abstieg in die Kreisklasse A ging nochmal glimpflich aus. Obwohl die Heimmannschaft aus Karsldorf nur mit 7 Spielern antrat und wir für unseren Senior Rudolf Hagenbucher mit einem vollen Punkt beginnen konnten, gestaltete sich unser Spiel sehr schwierig.
Eilber an Brett 3 stellte in Zeitnot gleich eine Figur und damit die Partie ein, während Sager aus der Eröffnung heraus Schwierigkeiten hatte und verlor. Diefenbacher an 4 hatte es mit einem sehr erfahrenen Gegner zu tun, der im Endspiel mit Mehrbauer nichts mehr anbrennen ließ.
Eine gute Partie mit einem sehenswerten Sieg erspielte Strehl an Brett 5. Zu einem umkämpften aber glücklichen Remis im Endspiel kam Schölch an Brett 2, nachdem Kowohl an Brett 8 zur Überraschung seines Gegners ein Matt ansagen konnte. Antritter D. an Brett 1 hatte eine vielversprechende Stellung, die zum Gewinn hätte reichen können, musste aber nach ungenauem Spiel zum Schluss in ein Dauerschach einwilligen. 

2. Mannschaft: Zeutern II – Sulzfeld II  2,5 : 4,5

Unserer „Zweiten“ gelang ein Überraschungserfolg bei den Schachfreunden in Zeutern. Alle Spieler hatten es mit deutlich stärker eingestuften Gegnern zu tun. Langlotz konnte an seine Auftaktsiege vom Vorjahr anknüpfen und erreichte den vollen Punkt. Bäumer, Dlapka und Antritter B. sicherten mit dem Remis den Sieg, trotz einer Niederlage von Eckl. Der in Unterzahl spielende Gegner musste so die Niederlage quittieren.  

Verbandsrunde 2  am  04.11.2018

1. Mannschaft: Sulzfeld I – Durlach II  5,5 : 2,5

Auch in der 2. Runde trat unser Gegner aus Durlach nicht mit voller Mannschaftsstärke an was uns sogleich einen großen Vorsprung von 3 kampflosen Punkten bescherte. Trotz des Polsters sah es lange nicht nach einem gemütlichen Nachmittag aus. Unsere Gegenspieler erwiesen sich als kampfeslustig und sicherten sich an Brett 1 gegen unseren Edelreservisten Härter den vollen Punkt während Hofmann an Brett 3 seine Partie nach einem Figureneinsteller aufgab. Ein solides Remis erspielte sich Schölch an Brett 4.
Eilber konnte sein Endspiel nach einer verpassten Kombinationsmöglichkeit seines Gegners gewinnen. Blieb noch Antritter D. an Brett 2, der sein Endspiel mit Mehrqualität sicher gewann.  

2. Mannschaft: Sulzfeld II – Untergrombach IV  3 : 5

Einen schweren Stand hatte unsere „Zweite“ gegen die Mannschaft aus Untergrombach. Erfreulich waren die auf beiden Seiten spielenden Jugendlichen, die mit großem Enthusiasmus bei der Sache waren. Bemerkenswert waren der Auftaktsieg unseres Neuzugangs Dominik Pfrommer an Brett 8. unseres Jugendspielers Tobias Kilian an 7, sowie der Sieg unseres Seniors Eckl  an Brett 3. Nach teilweise zähem Verteidigungsspiel mussten die Mittelbank mit Dlapka, Antritter B. und Langlotz sowie unsere Spitzenbretter mit Sager und Bäumer den vollen Punkt abgeben. Erfreulich war die vollzählige und engagierte Aufstellung beider Mannschaften.