Bericht zur Generalversammlung 2017

Generalversammlung 23.06.17

Zur diesjährigen Generalversammlung konnte Vorstand Klaus Strehl 15 Mitglieder sowie Bürgermeisterin Frau Pfründer im Kleintierzüchterheim begrüßen. Die Tagesordnungspunkte lauteten:

Begrüßung und Bericht durch den Vorstand
Bericht des Schriftführers
Bericht des Jugendschachleiters
Bericht der MannschaftsführerMannschaften für die kommende Spielsaison
Bericht des KassenwartsBericht der Kassenprüfer und Entlastung der Vorstandschaft
Neuwahlen ( 2. Vorstand, Spielleiter, Kassierer )
Grillfest

Sonstiges Nach der Begrüßung durch den Vorstand des ausführlichen Berichts des Schriftführers sowie der Mannschaftsführer wurde insbesondere noch einmal auf die schwierige abgelaufen Saison eingegangen. Die Abstiege der beiden Mannschaften waren ebenso Thema wie die Vorbereitung auf die neue Saison.

Die Aufstellung zur neuen Saison konnte noch nicht abschließend geklärt werden und soll auf einer Spielerversammlung nachgeholt werden.

Nach Abgabe des Kassenberichts sowie der Kassenprüfungsberichte konnte Frau Pfründer die Entlastung der Vorstandschaft vornehmen, die einstimmig erfolgte. In ihrem Grußwort zeigte sich Frau Pfründer erfreut über die Nachwuchsarbeit und dankte den Vorstandsmitgliedern für ihr Engagement. Das Schulschach entwickelt sich erfreulich und es empfehlen sich einige Jugendspielerinnen und Jugendspieler durch ihre Leistungen für den Einsatz auch in den regulären Mannschaften.

Bei den Neuwahlen wurde Andreas Bäumer zum neuen 2. Vorstand, Dieter Antritter zum Spielleiter, Peter Langlotz zum Kassier sowie Hubert Eilber zum Kassenprüfer jeweils einstimmig bestellt.